Amerika

Warzenente

Herkunft: Südamerika, bereits Anfang des 16. Jahrhunderts dort domestiziert vorgefunden (aus Cairina moschata (Moschusente) hervorgegangen) und bald darauf nach Europa gebracht. Gesamteindruck: Artgemäß von Hausenten verschieden. Der Erpel ist bedeutend größer als die Ente und hat keine Schwanzlocke. Das Gesicht beider Geschlechter ist nackt und mit einer Stirnwarze in harmonischer Größe geziert. Rassemerkmale: Rumpf: langgestreckt; waagerecht getragen; …

Warzenente Weiterlesen »

Smaragdente

Herkunft: Amerikanischer Kontinent; Genaueres unbekannt. Gesamteindruck: Längliche Körperform; allseits gut abgerundet; mittelhoher Stand mit sichtbarem Fersengelenk; stark grün glänzendes Gefieder. Rassemerkmale: Rumpf: länglich; gut abgerundet; etwas angehoben getragen.Rücken: nur leicht gewölbt; seitlich gut abgerundet.Brust: gut gerundet; leicht angehoben. Bauch: voll; gut gerundet; ohne Wamme.Kopf: möglichst kurz, nur leicht gezogen; harmonische Wölbung ohne hohe Stirn; Backen nicht sehr betont.Schnabel: kürzer als …

Smaragdente Weiterlesen »

Cayugaente

Herkunft: Nordamerika. Nach einem See im US-Bundesstaat New York benannt. In den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts über England nach Deutschland eingeführt. Gesamteindruck: Mittelgroße Ente mit harmonisch abgerundeter Form. Fast waagerechte Haltung. Rassemerkmale: Rumpf: ziemlich lang; gut gerundet; fast waagerecht getragen.Rücken: breit, etwas gewölbt.Brust: breit und rund; ohne Kiel.Bauch: gut entwickelt; breit.Kopf: ziemlich klein; länglich …

Cayugaente Weiterlesen »

Amerikanische Pekingente

Herkunft: Amerika. Gesamteindruck: kräftiger, abgerundet rechteckiger, nur leicht angehoben getragener Körper auf mittellangen Läufen; straff anliegendes Gefieder. Rassemerkmale: Rumpf: langgestreckt; abgerundet; vorn nur wenig angehoben.Rücken: lang; breit; nur leicht gewölbt.Brust: lang; breit; voll; ohne Kielansatz, etwas angehoben getragen.Bauch: voll, gut abgerundet; ohne Wamme.Kopf: mehr länglich als rund; leicht ansteigende Stirn; Schädel nicht zu hoch, aber …

Amerikanische Pekingente Weiterlesen »

Scroll to Top
error: Achtung:Der Inhalt ist aus Datenschutzgründen geschützt! Das Kopieren ist daher nicht möglich.