Mitgliedschaft im Enten-SV

Warum Mitglied werden?

Der SV der Entenzüchter Deutschlands (SVE) wurde 1895 gegründet und widmet sich nunmehr seit über 125 Jahren der Erhaltung und Förderung von Entenrassen. Betreut werden 23 der im Standard des BDRG (Bund deutscher Rassegeflügelzüchter) anerkannten Entenrassen. Es handelt sich dabei ausschließlich um domestizierten Rassen, welche aus der Stockente sowie der Moschusente hervorgingen. Fast 600 Mitglieder aus allen sozialen Schichten repräsentieren den Sonderverein und widmen sich der Zucht von Enten. Starkes Engagement für die Belange der im Bereich Hobby und Freizeitgestaltung angesiedelten Entenzucht zeichnet den SVE aus und macht ihn zu einem, in diesem Sektor, führenden Organ weltweit.

 

Kulturgut

Wir erhalten lebendiges Kulturgut, sichern damit Genressourcen und setzen das Tierwohl auf Platz 1 der Prioritätenliste.

Information

Vereinsmitglieder wissen mehr und sind miteinander vernetzt. Zudem berichten wir jährlich mit unserem "Entengeschnatter" über aktuelle Zuchtstände.

Gemeinschaft

Unser Verein ist bundesweit präsent - jeder Züchter ist Willkommen und wird von uns mit seinem Zuchtvorhaben unterstützt.

Mitgliederbereich

Vereinsmitglieder können online auf unseren Mitgliederbereich zugreifen. Hier stehen Kontaktdaten und exklusives Schulungsmaterial Verfügung.

Die Mitgliedschaft in unserem SVE bringt viele Vorteile. Neben den unterstützenden Aktivitäten in der Zucht und auf den Schauen zeichnet sich der SVE durch das gemeinschaftliche Miteinander aus. Freundschaften entstehen und reichen oft weit über die Vereinstätigkeit hinaus. Sie dienen der Motivation und tragen zu einem lebendigen Vereinsleben bei.

Wir erhalten lebendiges Kulturgut, sichern damit Genressourcen und setzen das Tierwohl auf Platz 1 der Prioritätenliste. Wertschätzung für das Tier betreiben heißt Wertschöpfung und Lebensqualität für sich selbst schaffen. Im täglichen Umgang mit Tieren erfährt der in einer immer schneller pulsierenden, meist digital ausgerichteten Welt lebende Mensch, quasi einen analogen – einen beruhigenden Ausgleich.

Wir bieten unseren Mitgliedern kurze Wege zu den übergeordneten Verbänden (BDRG/VHGW). Mitglieder des SVE engagieren sich in führenden Positionen dieser Gremien. Sie gehören dem Bundeszuchtausschuss (BZA) und stehen beratend zur Seite. Somit stellen wir einen direkten und vor allem zeitnahen Informationsfluss bei nationalen und internationalen Zuchtbelangen für unsere Mitglieder sicher. Gerne sind wir bei der Anmeldung neuer Rassen oder Farbenschläge beim BZA behilflich und begleiten diese bis zum Abschluss.

Einen großen Raum in unserem Vereinsleben nehmen die jährliche Hauptsonderschau und diverse regionale Sonderschauen ein. In stetigem Rhythmus finden Europäische Entensonderschauen statt. Bei allen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit Werbeschauen für einzelne Rassen anzugliedern. Wer als Mitglied auf seine Enten das „Siegerband“, das „Blaue Band“ oder das „Lipsia-Band“ erringen konnte, dem wird als besondere Würdigung dieser herausragenden Leistung vom SVE die exklusiv geschaffene „goldene Ente“ verliehen. Bei der Hauptsonderschau vergeben wir zusätzlich das „große Band des SVE“ und den „Walk of Duck“ (Aluminiumtafel mit Handgravuren) als Leistungspreise. Die Preise sind handgefertigte, stilvolle Unikate. Sie können ausschließlich von Mitgliedern und selbstverständlich auch von Jugendmitgliedern errungen werden.

Stetig größerer Beliebtheit erfreut sich der „Brotzeitstand“ anlässlich der Bundesschauen in Hannover und Leipzig. Deftige Würste und so manch würziges Schmankerl laden Besucher und „Enten-Enthusiasten“ zum Verweilen und Gedankenaustausch ein. Tausch von Zuchttieren, Mitfahrgelegenheiten, gemeinsame Tiertransporte oder Fragen zur Bewertung – einfach mal reinschnuppern!

Drei Zuchtwarte bilden die Kernkompetenz im Bereich Zucht und Rassen. Sie finden dabei die Unterstützung von sogenannten Rassebeauftragten, welche spezifisch für ihre Rasse Bericht erstatten. Dies sichert kurze Wege und zeitnahe Klärungen der züchterischen Belange umschließt aber auch intensivere Ausarbeitungen bei etwaigen Anpassungen oder Ergänzungen der Standardtexte.

Zur sach- und fachkundigen Bewertung der Tiere bildet der SV die Sonderrichter für Enten aus. Jährliche Schulungen dienen zum Erfahrungsaustausch und Bestandsaufnahme der Zuchtstände. Es werden die Eckpfeiler der Bewertung erarbeitet und für die folgende Ausstellungssaison festgelegt.

Ein ganz besonders beliebtes Schmankerl stellt der SVE mit dem „Entengeschnatter“ seinen Mitgliedern zur Verfügung. Dieses wirklich umfassende Werk erscheint im Frühjahr. Fundierte Berichterstattung über Schauen, Fachbeiträge über Rassen, Berichte der Zuchtwarte und Rassebeauftragte, Termine, Protokolle, Ehrungen und vieles mehr verleihen diesem „Heft“ unterstützt durch die ausgewählte und sachbezogene Bebilderung, das Prädikat – hervorragendes Nachschlagewerk! Nicht nur in der Züchterschaft, nein auch in Fachkreisen avanciert unser SV Rundschreiben zu einem der beliebtesten, jährlich aktuell erscheinenden Sammelobjekte im Bereich der Entenzucht.

Als Vereinsmitglied kannst du deine Änderungsmitteilung online abschicken – das geht schneller und du sparst dabei auch noch Porto.
Nebst dessen bieten wir allen Vereinsmitgliedern einen internen Mitgliederbereich, bei dem die Kontaktdaten aller Vereinsmitglieder zugänglich sind. So hast du einen einfachen Zugang, wenn dir mal die Kontaktdaten zu einem Züchter einer gezielten Entenrasse fehlen sollte.

5/5
“Am SV begeistert mich das eigentlich immer jeder ein offenes Ohr hat bei Fragen über Zucht / Haltung etc. Und natürlich der Zusammenhalt, auf den Schauen zusammen stehen, nette Gespräche zu führen. Die interessanten Tierbesprechungen auf den Früh und Sommertagungen.”
Tommy Haufe
Vereinsmitglied / Beisitzer Leistungspreise

Senior-Mitgliedschaft

Für Mitglieder ab 18 Jahren.

Junior-Mitgliedschaft

Für Mitglieder bis 18 Jahre, Schüler und Studenten.
Scroll to Top
error: Achtung:Der Inhalt ist aus Datenschutzgründen geschützt! Das Kopieren ist daher nicht möglich.