Sommertagung abgesagt

Sommertagung abgesagt

Liebe SV Mitglieder,

die derzeitig durch die Pandemie hervorgerufene Lage ist für uns alle eine Zeit der Einschränkungen, eine Zeit des Umdenkens und es bedarf Entscheidungen zu treffen um unser aller Wohl zu sichern.

Die im Juli in Reichenschwand geplante Sommertagung mit Jahreshauptversammlung sagen wir auf Grund der zurzeit herrschenden Pandemie Covid19 und den damit verbundenen politischen Vorgaben ab.

Wir haben uns im geschäftsführenden Vorstand die Entscheidung zur Absage in unserem Jubiläumsjahr (125 Jahre) nicht leicht gemacht und vorab die offiziellen Mitteilungen der politisch Verantwortlichen aufmerksam verfolgt. Aus unserer Sicht wäre es schlichtweg unverantwortlich im Rahmen der geplanten Veranstaltung die Anwesenden erhöhten Risiken und Gefährdungen auszusetzen. Es gilt eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern und die Risikogruppen, auch und gerade innerhalb unseres SV, zu schützen. Gesundheit ist oberstes Gut des Menschen und so bitten wir um Verständnis für die getroffene Entscheidung.

Unser aller Dank geht an Matthias Bauer sowie an seinen gesamten Helferstab welche mit viel Enthusiasmus Vorbereitungen getroffen und enorm viel Zeit investiert haben. Ich bin der Überzeugung es wäre sicher eine schöne und dem Jubiläum würdige Sommertagung, also ein super „Enten-Event“ geworden.

Wir wären nicht der SV der Entenzüchter würden wir auch in einer solch misslichen Lage unseren Blick nicht nach vorne richten und die Zukunft gestalten zu wollen. Das Erscheinungsdatum unseres Entengeschnatters werden wir auf Juni/Juli „schieben“.

Somit bleiben wir übers Jahr präsent – eben in gedruckter Form. Hegen wir die Hoffnung, dass uns bis dahin gesicherte Aussagen zum diesjährigen Schauwesen vorliegen. Ohne die gewohnten Informationen zu kürzen, möchten wir möglichst viel Aktuelles und Wissenswerte mit ins Entengeschnatter packen.

Die Einladung für die JHV, Anreiseskizze und Programmablauf werden so explizit nicht mehr benötigt. Zur Info: Gemäß Vereinsrecht Artikel 2 §5 Absatz 2 Nr. 2 bleiben die zur Wahl anstehenden Vorstandsmitglieder bis zur nächsten, offiziellen Wahl weiterhin im Amt. Diese Fassung bezieht sich bis dato jedoch nur für 2020 anberaumte Wahlen.

Ihr habt mit der Vorstandschaft immer einen persönlichen Ansprechpartner, an den ihr euch mit euren Fragen, Wünschen und Anliegen wenden könnt. Per Mail, per Facebook oder WhatsApp-Gruppe – die Wege sind kurz, nutzt die Angebote. Ob züchterische oder organisatorische Belange, wir greifen diese gerne auf und geben diese zielgerichtet weiter. Sprecht uns bitte an – nur so bleiben wir im Dialog und können uns stets weiter verbessern.

Bitte bleibt gesund, euer

Paul-Erwin Oswald
1.Vorsitzender