Landente

Land_3

Landenten mit und ohne Haube sind in allen bei den anderen Entenrassen zugelassen Farbenschlägen anerkannt, außer den Wildfarben der Warzenenten.

Die Haube sitzt kugelförmig auf dem Hinterkopf, sollte aus möglichst festen Federn bestehen und muss nicht all zu groß sein. Landenten zeigen ausgeprägte Backen und eine feine S-förmige Halsführung.

Eine weiße Landente mit Haube krönt das Wappen unseres SVE.

 Land_1  Land_2

Sie sind wie unsere anderen Entenrassen sehr gesellige Tiere. Auslauf wird gerne genutzt und ermöglicht die Aufnahme von Grünzeug und Kleingetier. Haltung und Bademöglichkeit wie bei anderen Rassen. Im Zusammenhang mit der Haubenbildung kann es im Ei zu einer Embryonalsterblichkeit kommen. Vorbeugend empfiehlt es sich Glattköpfig x Haubenträger zu verpaaren.

Die Landenten waren in unserem SV die Entenrasse im Blickfeld 2015

Zum Steckbrief der Landente