Krummschnabelenten

Die Zierde des Weißen Farbenschlags ist ein Rosa farbiger Schnabel wie wir es von den Aylesburyenten kennen.
Die Zierde des Weißen Farbenschlags ist ein rosafarbiger Schnabel wie wir es von den Aylesburyenten kennen.

Hier handelt es sich um eine unserer ältesten und vor allem auch seltensten Entenrassen. Der abwärts gebogene Schnabel entwickelt sich erst mit zunehmenden Lebensalter. Das Licht der Welt erblicken die Küken mit einem langen, geraden Schnabel. Dieses Merkmal ist sporadisch bei domestizierten Enten in Holland entstanden und es behindert überhaupt nicht Futteraufnahme oder Lebensverhalten der Enten. Die Krummschnabelente ist eine sehr agile Entenrasse mit guten Legeeigenschaften.

Ein Erpel der Dunkelwildfarbigen mit Latz. Die Enten dieses Farbenschlages sind eine wenig dunkler als die Wildfarbe.
Ein Erpel der Dunkelwildfarbigen mit Latz. Die Enten dieses Farbenschlages sind eine wenig dunkler als die Wildfarbe.

Bei den Dunkel-wildfarbigen entfallen der Halsring und die weißen Einfassungen am Spiegel. Der Schnabel beim Erpel Blaugrau, bei der Ente Braungrau mit dunkler Bohne.

Bei der dunkel-wildfarbigen Variante werden etwa 3- 5 weiße Handschwingen gefordert.

Die Krummschnabelenten waren in unserem SV die Entenrasse im Blickfeld 2005

Zum Steckbrief der Krummschnabelente